Berufsinformationswoche Oktober 2016

Die Zahlen sprechen für sich: 1.350 Schülerinnen und Schüler von 42 Schulen aus der ganzen Steiermark nutzten vom 11. bis 14. Oktober 2016 die Berufsinformationswoche des Handels und holten sich Infos aus erster Hand. Im Zuge dieser Veranstaltung hatten die Jugendlichen die Möglichkeit den Handel als attratkvien Arbeitgeber mit vieln Berufchancen kennenzulernen. „Das Spannende am Handel ist, dass er so viele Möglichkeiten und Karrierechancen bietet,“ meint Dr. Isabella Schachenreiter-Kollerics, Organisatorin der Veranstaltung.

Worum geht’s?
Bei der Veranstaltung, die jedes Jahr im Herbst stattfindet, werden jungen Schülerinnen und Schülern, die kurz vor ihrer Berufsentscheidung stehen, die verschiedenen Lehrberufe, Branchen und Karrierechancen im Handel möglichst jugendgerecht und spannend präsentiert. 

Lehrlinge berichten

Neben erfahrenen Handelsunternehmern berichten auch Lehrlinge von ihren eigenen Erfahrungen in der Lehrlingsausbildung. Es gibt auch Gelegenheit, sich mit Vertretern der Wirtschaft und der Landesberufsschulen auszutauschen sowie mit Firmenvertretern über konkrete Lehrstellenbewerbungen zu sprechen.

So kommt es zum großen Erfolg
Initiativen wie diese und das Modell „Lehre und Matura“ hätten in den letzten Jahren zwar viele positive Effekte ausgelöst, eine engere Zusammenarbeit zwischen jenen, die Lehrlinge suchen und den Schulen vor Ort sei aber notwendig. „So können wir unseren Schülern direkt und schnell die dringend gesuchten Berufsmöglichkeiten vermitteln,“ betont Handelsspartenobmann KommR Gerhard Wohlmuth. 

Vor und nach der Berufsinformationswoche
In Kooperation mit dem BFB (BerufsFindungsBegleitung) stellen wir Berufsorientierungslehrer gerne Unterlagen zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung sowie zur Gestaltung einer Unterrichtsstunde über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handel zur Verfügung. Die Unterlagen werden von Mitarbeiterinnen des BFB in die Schule gebracht und kurz vorgestellt. Für Bestellungen und Fragen kontaktieren Sie bitte Dr. Isabella Schachenreiter-Kollerics oder Nina Taucher unter T 0316 601-564 und E handel@wkstmk.at

Hier geht’s zum Video.